Dez 042014
 

Hohe Qualität und maximale Betriebssicherheit aller Produkte spielt bei PICHLER Modellbau seit jeher eine große Rolle. Im Rahmen routinemäßiger Tests ist uns aufgefallen, daß ein Teil der ausgelieferten Ladegeräte FliteZone F-80 mit den falschen Stecker-Netzkabeln ausgeliefert wurde. Die Leitungen im Inneren weisen einen zu geringen Querschnitt auf und entsprechen deshalb nicht der aufgedruckten Norm.

kabell

Es sind handelsübliche Kaltgeräte Kabel, wie Sie bei fast allen Haushaltsgeräten zu finden sind. Bitte verwenden Sie das dem F-80 Lader beigelegte Kabel nicht weiter, sondern benutzen ein anderes, welches den geforderten Querschnitt von 0.75mm² aufweist. Erfahrungsgemäß finden sich in allen Haushalten entsprechende Kabel. Achten Sie dabei bitte auf den Aufdruck. Gerne schicken wir betroffenen Kunden auch kostenfrei ein passendes Kabel zu. Senden Sie uns hierzu bitte eine eMail an mail@pichler.de mit einer Kopie des Kaufbeleges. Wir möchten uns für die Unannehmlichen entschuldigen und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Sorry, the comment form is closed at this time.